Kursdetails

Ringvorlesung: Landwirtschaft und Naturschutz

Anmeldung möglich

Kursnr. BA100223Z1
Datum Mi. 29.03.2023
Uhrzeit 19:00 - 20:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Online
Gebühr 0,00 €
Dozent(en) Eichelmann Ralf
Hinweis Die Veranstaltung findet online auf der Plattform Zoom statt. Teilnehmende benötigen einen PC, Laptop oder ein Tablet mit Internet- und Audiozugang. Die Zugangsdaten werden einige Tage vor Kursbeginn per E-Mail verschickt.
Dokumente zum Kurs

Kursbeschreibung

Ackern für Biotop- und Artenschutz - Landwirtschaft und Naturschutz
Die Landwirtschaft steht unter starkem wirtschaftlichen Druck. Sie ist gezwungen, Nahrungsmittel immer effizienter zu produzieren. Gleichzeitig drängt die Frage, wie wir den Erhalt und Schutz von Lebensräumen für einen hohen Artenreichtum in Agrarlandschaften nachhaltig gestalten können. Eine wichtige Voraussetzung für eine ausgewogene Kulturlandschaft ist die gute Zusammenarbeit von Landwirtschaft, Naturschutz und anderen Akteur/innen in den Städten und Gemeinden. Im Vortrag beleuchten wir die Bedeutung landwirtschaftlich geprägten Kulturlands für den Biotop- und Artenschutz und zeigen aktuelle Agrarumweltmaßnahmen und
-projekte, die sich in der Praxis bewährt haben.

Den Vortrag hält Ralf Eichelmann von der Fachstelle Agrarförderung und Agrarumwelt.

Die Veranstaltung ist Teil der Ringvorlesung "Nachhaltig leben - Natur und Umwelt bewahren".
Gemeinsam mit Fachbereich 4 Regionalentwicklung und Umwelt des Wetteraukreises hat die vhs wetterau die Ringvorlesung für die Bürger/innen der Wetterau organisiert.
Ab dem 22.Februar gibt es jeden letzten Mittwoch im Monat einen kurzen Online-Vortrag von Expert/innen aus Fachbereich 4 des Wetteraukreises zu Themen rund um Naturschutz, Nachhaltigkeit, Umwelt und Fairtrade.
Partner der Ringvorlesung ist ebenfalls die Dorf-Akademie Oberhessen.


Kurs teilen: