Endlich Sommer!

In diesem Jahr findet die Sommersonnenwende genau am 21. Juni um 11:14 Uhr statt. In diesem Moment erreicht die Sonne auf der Nordhalbkugel der Erde ihren höchsten Stand über dem Horizont und markiert den Beginn des astronomischen Sommers.

Zu diesem Zeitpunkt herrscht der längste Tag und die kürzeste Nacht des Jahres, was aber nicht gleichbedeutend mit dem frühsten Sonnenauf- bzw. spätesten Sonnenuntergang ist. Der frühste Sonnenaufgang liegt immer ein paar Tage vor der Sonnenwende und der späteste Sonnenuntergang einige Tage danach.

 

Je größer der Unterschied zwischen dem harten Winter und dem warmen Sommer, desto intensiver wurde von jeher dieser Tag gefeiert. Im Norden Europas, wo in der sommerlichen Jahreszeit die Nächte gar nicht mehr dunkel werden, haben Sonnenwendfeiern – die sogenannten Mittsommerfeste – eine weitaus größere Bedeutung als zum Beispiel in Südeuropa. So hatte vor allem in den germanischen, nordischen, baltischen, slawischen und keltischen Religionen die Feier der Sonnenwende einen festen Platz. Die größte unorganisierte Sommersonnwendfeier in Europa findet auch in heutiger Zeit in Stonehenge statt. Seit der Christianisierung Europas werden diese Feiern oft mit dem Heiligen des 24. Juni, Johannes dem Täufer, verbunden. Einige der Sonnenwendbräuche, die sich bis heute erhalten haben, wie die Johannisfeuer, sind nach ihm benannt.

 

Der Beginn des Bewusstseins über den Zeitpunkt der Sonnenwende wird in den meisten Theorien in die Zeit der sogenannten neolithischen Revolution, also die Zeit der Sesshaftwerdung der Menschen, vor ca. 12.000 Jahren datiert, als es wichtig wurde, bestimmte wiederkehrende Jahresabschnitte für Anbau und Ernte festzulegen. Als eines der ältesten Manifestationen dieses Wissens kann sicherlich der Turm von Jericho gelten, der genau zur Sonnenwende vom Schatten eines gegenüberliegenden Bergs erreicht wird … wahrscheinlich erbaut um ca. 8.000 v. u. Z.

Passend zum Sommeranfang finden Sie HIER unsere Sommerkurse für einen "Sommer voller Möglichkeiten"!

Zurück
Die Sommersonnenwende markiert den Beginn der Sommerzeit.