Kursdetails

Wie viel ist zu viel? Exzessiver Medienkonsum bei Kindern und Jugendlichen Online-Vortrag für Eltern

Anmeldung möglich

Kursnr. AA105303Z1
Datum Di. 11.10.2022
Uhrzeit 19:00 - 20:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Online
Gebühr 0,00 €
Dozent(en) Gerhard Rauschenberg
Hinweis Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Kreispräventionsrat Wetterau und dem Netzwerk gegen Gewalt, Regionale Geschäftsstelle Mittelhessen statt.
Die Veranstaltung findet online auf der Plattform Zoom statt. Teilnehmende benötigen einen PC, Laptop oder ein Tablet mit Internet- und Audiozugang. Die Zugangsdaten werden einige Tage vor Kursbeginn per E-Mail verschickt.
Dokumente zum Kurs

Kursbeschreibung

Medien haben in der heutigen Zeit eine große Bedeutung für Jugendliche. Annähernd jeder junge Mensch hat heute ein Smartphone und somit Zugang zu sozialen Netzwerken, Streamingdiensten, Spielen usw.
Nicht jeder Medienkonsum ist per se schlecht, aber woran können Eltern erkennen, wann die Mediennutzung ihres Kindes problematisch wird. Gibt es Veränderungen in der Mediennutzung durch Corona und die Schulen im Distanzunterricht, die man besonders berücksichtigen sollte?
Der Vortrag ermöglicht Eltern und anderen Interessierten eine Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Medienabhängigkeit. Sie erhalten Informationen zu den Merkmalen der problematischen Mediennutzung und bekommen Tipps, wie sie einem problematischen Konsum entgegenwirken können.
Im Anschluss können Sie im Live-Chat Fragen stellen.

Das Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe für den Wetteraukreis bietet Beratung und Hilfe für Jugendliche und Erwachsene mit Suchtproblemen, für Angehörige und Bezugspersonen und für Fachkräfte,
Bismarckstraße 2
61169 Friedberg
Fon 06031 7210-0
Fax 06031 7210-40
E-Mail zjswk@jj-ev.de


Kurs teilen: